Datenschutzerklärung des Unternehmens

SciCan Ltd. (hiernach in diesem Dokument als „SciCan“, „wir“ oder „uns“ bezeichnet) hat sich dazu verpflichtet, den Vorgaben von PIPEDA (dem kanadischen „Personal Information Protection and Electronic Documents Act“) und der europäischen DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) zu entsprechen, sofern diese auf SciCan zutreffen, und die von uns erhobenen, verwendeten und zu gewerblichen Zwecken offengelegten persönlichen Daten zu schützen. Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung werden PIPEDA und DSGVO, wie diese auf SciCan und unsere Kunden anzuwenden sind, als „Datenschutzvorschriften“ bezeichnet. Der Begriff „personenbezogene Daten“ hat dieselbe Bedeutung wie in den Datenschutzvorschriften dargelegt und beinhaltet personenbezogene Daten, wie diese in der DSGVO definiert sind.

Unsere Datenschutz-Grundsätze:

  1. Verantwortlichkeit – SciCan hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt, der für unsere Einhaltung der Datenschutzvorschriften verantwortlich ist.
  2. Feststellung des Verwendungszweckes – Weil jeder Dateninhaber ein Recht darauf hat zu erfahren, wie wir die personenbezogenen Daten verwenden werden, ermittelt SciCan vor oder bei der entsprechenden Erhebung jeweils den Zweck der Erhebung. Wenn wir beabsichtigen, den Verwendungszweck nach der Erhebung zu ändern, erklären wir unsere Absicht und holen vorab das Einverständnis der Dateninhaber ein.
  3. Zustimmung – SciCan erhebt, verwendet und legt personenbezogene Daten nur mit Wissen und Zustimmung des entsprechenden Dateninhabers offen, sofern nicht per Gesetz anders gefordert.
  4. Eingeschränkte Erhebung – SciCan erhebt jene personenbezogenen Daten, die für den definierten Zweck erforderlich sind. Alle personenbezogenen Daten werden mit fairen und rechtmäßigen Mitteln erhoben.
  5. Eingeschränkte Verwendung, Offenlegung und Speicherung – SciCan verwendet personenbezogene Daten ohne Einverständniserklärung des Dateninhabers ausschließlich für den ursprünglich vorgesehenen Zweck und legt sie auch nur demgemäß offen, sofern nicht vom Gesetz anders gefordert. Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies zur Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden, erforderlich ist. Dateninhaber dürfen von SciCan die Herausgabe einer umfassenden Kopie ihrer personenbezogenen Daten fordern. Die Herausgabe erfolgt entweder an den Dateninhaber selbst oder aber an eine andere juristische Person. Jeder Dateninhaber darf verlangen, dass seine bzw. ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden. Sofern die weitere Speicherung derselben nicht per Gesetz gefordert ist, kommen wir diesem Wunsch nach.
  6. Richtigkeit – Die von SciCan erhobenen personenbezogenen Daten müssen so korrekt, vollständig und aktuell sein, wie dies für den Zweck, zu dem sie erhoben wurden, erforderlich ist. Wir ermöglichen es Dateninhabern zu erfragen, welche ihrer personenbezogenen Daten wir besitzen und berichtigen inkorrekte personenbezogene Daten auf Wunsch.
  7. Sicherungsmaßnahmen – SciCan schützt alle personenbezogene Daten durch Sicherungsmaßnahmen, die der Sensibilität der jeweiligen Daten angemessen sind. Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten nur jene SciCan Mitarbeiter und Vertreter, die ihn benötigen, um den definierten Verwendungszweck umzusetzen.
  8. Offenheit – Falls Sie weitere Fragen oder Anliegen in Bezug auf unsere Datenschutzrichtlinie haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter privacy@scican.com.
  9. Zugriff für Dateninhaber – Auf Wunsch informieren wir Dateninhaber darüber, ob und - falls ja - welche ihrer personenbezogenen Daten wir besitzen, wofür wir diese verwenden und unter welchen Umständen wir sie offenlegen. Auch erhalten Dateninhaber auf Wunsch Zugriff auf ihre eigenen personenbezogenen Daten, sodass sie deren Richtigkeit und Vollständigkeit verifizieren bzw. sie gegebenenfalls so ändern können, dass sie Punkt 6, oben, entsprechen.
  10. 10. Hinterfragen der Einhaltung – Jeder Dateninhaber kann Fragen oder Anfragen bezüglich unserer Wahrung der oben dargelegten Grundsätze unter folgender E-Mail-Adresse an unseren Datenschutzbeauftragten richten: privacy@scican.com.

Weitere Informationen zum Datenschutz und Ihren Rechten im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten finden Sie auf der Webseite des kanadischen Datenschutzbeauftragten unter www.priv.gc.ca Falls Sie in Europa ansässig sind, erhalten Sie weitere entsprechende Informationen auf der Webseite des Büros des Europäischen Informationsbeauftragten (die sich zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Richtlinie noch im Aufbau befindet).

Was wir nicht machen

SciCan sieht grundsätzlich von folgenden Dingen ab:

  1. Wir machen keine inkorrekten oder unvollständigen Angaben zu unseren Datenschutzmaßnahmen oder den personenbezogenen Daten, die wir besitzen.
  2. Wir geben ohne Einverständniserklärung des Dateninhabers keine personenbezogene Daten an Dritte weiter.
  3. Wir erheben für die Beantwortung von Anfragen wie unter Punkt 9, oben, keine Gebühren.
  4. Wir unterwerfen Dateninhaber keinen automatisierten Einzelentscheidungen (einschließlich Profilerstellung), die auf personenbezogenen Daten basieren.
  5. Wir erheben nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern oder Jugendlichen unter 16 Jahren.

Datenschutzerklärung für die Webseite

SciCan erbittet in verschiedenen Bereichen unserer Webseite Informationen von Besuchern („Nutzer) derselben:

  • Bestellformulare - Wir erbitten im Rahmen unserer Bestellformulare Informationen von Nutzern. Nutzer müssen dort Kontaktdaten (Name, Versandanschrift usw.) und Finanzdaten (Kreditkartennummer, Ablaufdatum usw.) hinterlegen. Diese Angaben werden konkret zur Erfüllung von Kundenbestellung und zur Rechnungslegung genutzt. Sollten wir Schwierigkeiten bei der Verarbeitung von Bestellungen haben, nutzen wir die Kontaktdaten, um den Nutzer zu kontaktieren. Jeder Nutzer hat das Recht, seine bzw. ihre personenbezogenen Daten nicht preiszugeben oder darum zu bitten, dass diese gelöscht werden. Dies kann jedoch dazu führen, dass wir aufgrund mangelnder Angaben Bestellungen nicht erfüllen, Fragen nicht beantworten oder Informationen nicht zur Verfügung stellen können.
  • Cookies - „Cookies“ sind kleine Textdateien, mit deren Hilfe Webseiten wiederkehrende Nutzer erkennen können. SciCan nutzt unter Umständen Cookies, um Besucher zu erkennen und ihnen schneller personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen oder ungehinderten Zugang zur Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie Cookies zulassen, brauchen Sie Passwörter oder Kontaktdaten möglicherweise nicht mehr eingeben. Die von den Cookies erhobenen Informationen helfen uns auch dabei, die Nutzung unserer Webseite zu analysieren. Mit den Daten der Cookies können wir das Nutzerverhalten verfolgen und Informationen sammeln, sodass wir unsere Webseite verbessern können. Entsprechende Daten werden in zusammengefasster Form verwendet. Das Verhalten einzelner Nutzer wird nicht verfolgt.
  • Logfiles - Wir verwenden IP-Adressen, um Entwicklungen zu analysieren, unsere Webseite zu verwalten und Nutzerbewegungen ausschließlich innerhalb unserer Webseite zu verfolgen. IP-Adressen sind nicht mit personenbezogenen Daten verknüpft.
  • Kursanmeldungen - Um einige der von SciCan oder unseren verbundenen Unternehmen gesponserten Konferenzen oder Produktschulungen zu besuchen, müssen Nutzer zunächst ein Anmeldeformular ausfüllen. Im Zuge der Anmeldung werden Nutzer um ihre Kontaktdaten (etwa Name, E-Mail-Adresse und Arbeitgeber) gebeten. Jeder Nutzer hat das Recht, seine bzw. ihre personenbezogenen Daten nicht preiszugeben. Dies kann jedoch dazu führen, dass aufgrund mangelnder Angaben die Anmeldung für Konferenzen oder Seminare nicht möglich ist.
  • Garantieregistrierung - Wir erheben bei der Registrierung von Produktgarantien auf strikt freiwilliger Basis nutzerbezogene Produktinformationen. Im entsprechenden Web-Formular werden Nutzer um die Eingabe ihres Namen und ihrer Kontaktdaten sowie um die Beantwortung von Fragen zur Nutzung des Produkts gebeten. Garantieinformationen gelten als vertraulich und werden ausschließlich für künftige Produktgarantieansprüche aufbewahrt. Im E-Formular wird auch erfragt, ob SciCan den Nutzer zum Zwecke künftiger Produktwerbung kontaktieren darf. Wird diese Frage mit „Ja“ beantwortet, wird der entsprechende Name möglicherweise bei künftigen Werbeaktionen genutzt. Antwortet der Nutzer hingegen mit „Nein“, werden die entsprechenden Daten ausschließlich für mit der Produktgarantie in Zusammenhang stehende Zwecke genutzt.
  • Nutzung von Informationen - SciCan behält sich das Recht vor, Nutzerverhalten und -eigenschaften statistisch auszuwerten. Dies tun wir, um in Erfahrung zu bringen, welche Bereiche unserer Webseite besonderes Interesse wecken und wie häufig sie besucht werden. Dabei erhebt SciCan die IP-Adressen für die Systemadministration und für Aufzeichnungen. Die IP-Adresse eines Nutzers wird seinem bzw. ihrem Computer automatisch zugeordnet. Unsere Server zeichnen diese eingehenden IP-Adressen auf. Die IP-Adressen werden ausschließlich in zusammengefasster Form ausgewertet. Zusammenhänge zwischen individuellen Nutzern und ihrem jeweiligen Computer werden nicht hergestellt.
  • Verknüpfungen zu anderen Interseiten - Unsere Webseite enthält sogenannte Links zu anderen Webseiten. SciCan ist nicht für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt dieser anderen Webseiten verantwortlich.
  • Haftungsausschluss - Die auf unserer Webseite enthaltenen Informationen, Tools, Quellen und Dienste sollen die Interneterfahrung der Nutzer verbessern und hilfreich sein. Dennoch haftet SciCan nicht für mittelbare, unmittelbare oder anderweitig entstehende Schäden, die darauf zurückzuführen sind, dass Nutzer auf unsere Webseite zugreifen und/oder diese nutzen. SciCan weist ausdrücklich jede entsprechende Haftung zurück.