OPTIM® ist wirksam gegen das neue Coronavirus

TORONTO, KANADA / OPTIM hat sich auf harten, nicht-porösen Oberflächen und nicht-invasiven medizinischen Geräten als wirksam gegen Viren erwiesen, die dem neuartigen Coronavirus ähnlich sind. Somit kann dieses Produkt gegen COVID-19 eingesetzt werden, wenn es gemäß der Gebrauchsanweisung für den Einsatz gegen das Poliovirus auf harten, nicht-porösen Oberflächen und nicht-invasiven medizinischen Geräten verwendet wird.

Dieses behüllte Virus, auch bekannt als COVID-19, gehört zu einer Virenfamilie, die eine Reihe von Krankheiten – von Erkältungen bis hin zu SARS und MERS – verursachen können. Das Besondere an diesem Coronavirus ist, dass es sich um einen Stamm handelt, der noch nie zuvor beim Menschen aufgetreten ist. Obwohl es neu ist, gehört es zu einer Klasse von Viren, die leichter abzutöten sind als viel robustere Viren, wie etwa das Poliovirus oder das Norovirus.

OPTIM erfüllt die Anforderungen der Richtlinie der EPA für neu auftretende virale Pathogene, der Richtlinie von Health Canada für Desinfektionsmittel mit breitem viruziden Wirksamkeitsspektrum gegen neu auftretende Pathogene, der europäischen CEN-Übersichtsnorm EN 14885 sowie der Norm EN 14476 für die viruzide Wirkung von Desinfektionsmitteln und des RKI/DVV-Standards.

OPTIM Blue and OPTIM 33TB haben eine einminütige viruzide Kontaktzeit. OPTIM 1 hat eine viruzide Kontaktzeit von 30 Sekunden.* Das bedeutet, dass die Oberfläche lediglich 1 Minute lang feucht bleiben muss, damit Viren – einschließlich des neuartigen Coronavirus – inaktiviert werden.

Für die Öffentlichkeit hat sich durch diesen Ausbruch das Bewusstsein für die Gefahren und die Verbreitung von Viren erhöht, aber für die Mitarbeiter des Gesundheitswesens unterstreicht dieser Ausbruch die Bedeutung der ordnungsgemäßen Durchführung und Überwachung von Standard-Protokollen zur Infektionskontrolle.

Zahnmedizinisches Fachpersonal muss sich an die Standardprotokolle zur Infektionskontrolle halten

Reinigen und desinfizieren Sie zwischen den Patientenbesuchen alle klinischen Kontaktflächen wie z. B. den Behandlungsstuhl. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Flächen mit dem höchsten Infektionsrisiko in Ihrer Praxis regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden (z. B. Flächen, die mit kontaminierten Instrumenten und Handschuhen in Kontakt kommen).

Bevor Sie kontaminierte Oberflächen reinigen oder desinfizieren, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die richtige persönliche Schutzausrüstung (PSA) gemäß den örtlichen Richtlinien zur Infektionskontrolle tragen. Wie im Sicherheitsdatenblatt von OPTIM angegeben, ist für die Handhabung des Produkts jedoch keine PSA erforderlich, da es keine Hautreizungen verursacht. Zum Schutz von zahnmedizinischem Fachpersonal vor infektiösen Materialien muss jedoch eine PSA, wie z. B. Handschuhe, getragen werden.

OPTIM-Gebrauchsanweisung:

Bevor Sie OPTIM in Ihrer Praxis zum ersten Mal verwenden, müssen Sie alle Rückstände Ihres bisher verwendeten Desinfektionsmittels entfernen, indem Sie alle Oberflächen mit Seife und warmem Wasser abwaschen. Lassen Sie sie danach vollständig trocknen.

  1. Zur Verwendung der OPTIM-Wischtücher ziehen Sie ein vorgefeuchtetes Tuch in einem Winkel von 45 Grad heraus und schließen Sie danach den Deckel.
  2. Wenn Sie die gebrauchsfertige OPTIM-Flüssigkeit verwenden, sprühen Sie die Lösung auf ein SciCan-Trockentuch.
  3. Wischen Sie die Oberfläche zur Reinigung und Desinfektion gleichmäßig und gründlich ab. Tragen Sie das Mittel gleichmäßig auf Oberflächen auf und vermeiden Sie unnötige Ansammlungen.
  4. Achten Sie darauf, dass die Oberfläche während der auf dem Etikett angegebenen Kontaktzeit feucht bleibt.
  5. Es gilt als Best Practice, Oberflächen, auf denen Sie Desinfektionsmittel verwenden, regelmäßig mit Wasser und Seife abzuwaschen und trocknen zu lassen. Wir empfehlen, dies mindestens einmal pro Woche zu tun.

Bitte kontaktieren Sie uns unter +1-800-667-7733, falls Sie Fragen haben sollten.

*OPTIM 33TB ist in Kanada, den USA und Europa erhältlich. OPTIM 1 ist in den USA und Europa erhältlich. OPTIM Blue ist in Europa erhältlich.


OPTIM 1 und OPTIM Blue haben eine Kontaktzeit von 30 Sekunden bzw. 1 Minute gemäß EN 14476 Viruziditätsprüfung. OPTIM 1 ist gemäß RKI / DVV voll Viruzid nach einer Einwirkzeit von 2 Minuten. OPTIM Blue hat gemäß RKI / DVV hat eine begrenzte Viruzidie nach 30 Sekunden Kontaktzeit.